Avatar

RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

22.10.2020, 16:17

Lieber Heinz!

Vielen lieben Dank für die ausführliche Schilderung! Unglaublich was Sie alles geleis…

Avatar

RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

22.10.2020, 15:27

Liebe Löwenzähnin (das gefällt mir 😉

meinem Mann geht es .... wir finden es schrecklich, aber meh…

Avatar

RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

21.10.2020, 15:41

Liebe Löwenzahnin,

meine Entwicklung vom 19 jähriger Maschinenschlosser, ohne Zukunftsperspektive u…

Avatar

RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

21.10.2020, 11:27

Liebe Piddel!

 

Ich bin eine Löwenzähnin 😉.

Vielen lieben Dank für deine Antwort und die aufbauen…

Avatar

RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

20.10.2020, 18:10

Liebe Sonja,

leider steckt ihr in einer sehr schwierigen Situation. Ich wünsche Euch viel Kraft.

Ei…

Avatar

RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

20.10.2020, 07:38

Liebe/r Löwenzahn,

willkommen hier im Forum, auch wenn der Anlass ein sehr trauriger ist.

Deine Sor…

Avatar

RE: wie lange kann man so leben?

20.10.2020, 01:17

Liebe Manja,

Selbstbehauptungstraining gegenüber Ärzten/Innen und Therapeuten/Innen: 

Sie sind in d…

Avatar

RE: wie lange kann man so leben?

19.10.2020, 22:41

Lieber Heinz, liebe Leser,

vielen Dank für die lange Antwort. 

Ich habe in vielen Dingen die Du ges…

Avatar

Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

19.10.2020, 10:47

Hallo!

Meine Mutter hatte vor über 3 Wochen eine schwere Hirnblutung im Thalamus bis runter in den …

Avatar

RE: wie lange kann man so leben?

19.10.2020, 01:09

Hallo Manja,

Deine Schilderung zeigt eine Horrorvision, die keiner erleben sollte. Ich wünsche Euch…

Avatar

wie lange kann man so leben?

18.10.2020, 23:26

einen schönen guten abend,

meine mama (62 jahre) hat im märz einen schweren linksseitigen sa erlitt…

Avatar

RE: Phase F Pflegeeinrichtung vs. Beatmungs-Wohngemeinschaft

15.10.2020, 09:26

Hallo liebe Alina,

ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es Dir geht. Meine Mutter hatte im letzten…

Avatar

RE: Aphasie

14.10.2020, 19:34

Hallo Malene (oder Alice?),

 

mein Vater hatte vor drei Wochen einen Schlaganfall und deine Erfahru…

Avatar

RE: Orientierungslosigkeit- Behandlungsmöglichkeiten ?

12.10.2020, 23:55

Ich möchte Dir Mut machen .. auch wenn ich ein Pflegeheim, besonders jetzt in der Coronazeit, nicht…

Avatar

RE: Aphasie

12.10.2020, 10:18

Hallo Marlene und all die Anderen, die hier Posten, ich bin stiller Teilnehmer des Forums und wollt…

Werbemüll im Forum

20.08.2017, 15:36

Leider wird das Forum in letzter Zeit immer wieder von Werbemüll-Spammern heimgesucht.

Daher werden wir neue Mitglieder nicht mehr automatisch freischalten, sondern erst nach Prüfung.

SSL Verschlüsselung des Forums eingerichtet

13.04.2017, 12:21

Heute haben wir die Verschlüsselung für das Schlaganfall-Forum eingerichtet. Jetzt sollten keine Warnhinweise von Euren Internet-Browsern mehr erscheinen. Alle Daten werden nun verschlüsselt von Eure…

Neue Forum Software (2)

15.02.2017, 17:09

Der bei der Übernahme der alten Einträge entstandene Fehler sollte nun behoben sein. Alle Einträge sollten sich jetzt wieder beantworten oder eigene Einträge nachträglich bearbeiten lassen.

Neue Version der Forum-Software

11.02.2017, 22:17

Wir haben uns entschieden, die Forum-Software komplett zu überarbeiten und eine neue Version zu installieren. Einen Teil der Daten konnten wir übernehmen. Die Vorversion war total veraltet und nicht …

  • Samstag, 24. Oktober
  • Donnerstag, 22. Oktober
  • Löwenzahn hat einen Beitrag geteilt. 22.10.2020, 16:17

    RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

    Lieber Heinz!

    Vielen lieben Dank für die ausführliche Schilderung! Unglaublich was Sie alles geleistet und geschafft haben! Ich bin beeindruckt! Ich wünsche Ihnen viel Glück, dass sich ein Verlag findet, der Ihr Buch drucken wird! Ich würde es sehr gerne lesen!

    Alles Gute und noch gaaaanz viele schöne Jahre mit Ihren Enkelkindern!

     

    Liebe Piddel!

    Wenn ich das so lese, dann klingt das sehr gut für mich. Er scheint ein sehr starker Typ zu sein, der nicht so leicht aufgibt! Ich wünsche euch von He…

  • Piddel hat einen Beitrag geteilt. 22.10.2020, 15:27

    RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

    Liebe Löwenzähnin (das gefällt mir 😉

    meinem Mann geht es .... wir finden es schrecklich, aber mehrere Therapeuten und Ärzte waren bereits erstaunt, wie gut es ihm geht, da es noch nicht mal ein Jahr her ist. Mein Mann kann ohne Hilfsmittel gehen (hat aber eine Gehbehinderung, mit der er nicht glücklich ist). Das Sprechen ist tagesformabhängig mal gut und mal schlecht. An seltenen Tagen ist es auch richtig gut 🙂

    Den rechten Arm kann er nach einer dreiwöchigen Intensivtherapie nun relativ gut …

  • Mittwoch, 21. Oktober
  • Heinz hat einen Beitrag geteilt. 21.10.2020, 15:41

    RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

    Liebe Löwenzahnin,

    meine Entwicklung vom 19 jähriger Maschinenschlosser, ohne Zukunftsperspektive und Pflegefall, zum für den Betrieb mehrerer großer Verwaltungsgebäude verantwortlichen Gebäudemanager, konnte ich nur erreichen weil ich auf die vorbehaltlose Unterstützung meiner Familie und Freunden bauen konnte. In den 14 med. Reha Kuren der Vergangenheit, nutzte ich die Zeit in erster Linie dazu, mir die Erfahrungen der Mitpatienten anzuschauen. Das kam daher, weil ich bemerkte, dass die Thera…

  • Löwenzahn hat einen Beitrag geteilt. 21.10.2020, 11:27

    RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

    Liebe Piddel!

     

    Ich bin eine Löwenzähnin 😉.

    Vielen lieben Dank für deine Antwort und die aufbauenden Worte! Es tut mir sehr leid, dass dein Mann so was Schlimmes mitmachen musste! Wie geht es ihm jetzt?

    Danke auch für das Beispiel mit dem Mädchen! Sowas baut wirklich auf! Meine Mutter ist definitiv eine Kämpferin, war sie auch schon davor! Die Ärzte haben ihr am 2. Tag wirklich gar keine Chance gegeben und waren total überrascht, dass sie es dennoch geschafft hat. Nun müssen wir weiter abwart…

  • jup11 hat einen Beitrag geteilt. 21.10.2020, 10:09

  • Dienstag, 20. Oktober
  • Heinz hat einen Beitrag geteilt. 20.10.2020, 18:10

    RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

    Liebe Sonja,

    leider steckt ihr in einer sehr schwierigen Situation. Ich wünsche Euch viel Kraft.

    Einige Wochen sind kaum eine Zeitspanne, die Rückschlüsse auf die Rehabilitationsmöglichkeiten zulassen. Zu diesem Zeitpunkt kann noch keine Aussage über mögliche oder nicht mögliche Fortschritte getroffen werden. Jeder Facharzt sollte wissen, dass jetzt längere Zeit in der Reha dringend benötigt wird. Alles andere ist Ignoranz und Budgetdenken. Schön ist, dass sie vorher topfit war. Dann hat sie au…

  • Piddel hat einen Beitrag geteilt. 20.10.2020, 07:38

    RE: Schwere Hirnblutung - Wie geht ihr damit um?

    Liebe/r Löwenzahn,

    willkommen hier im Forum, auch wenn der Anlass ein sehr trauriger ist.

    Deine Sorgen und Ängste kann ich gut nachvollziehen - mein Mann (51) erlitt vor einem ¾ Jahr eine schwere Hirnblutung in den Stammganglien. Wie Deine Mama stand auch er mitten im Leben und hatte auch keinerlei Vorzeichen.

    Mein Mann war in den ersten vier Wochen nicht so schlimm betroffen wie Deine Mama. Er musste nicht intubiert werden und war auch die ganze Zeit bei Bewusstsein.

    Aussagen oder Prognosen er…

  • Montag, 19. Oktober
  • Heinz hat einen Beitrag geteilt. 20.10.2020, 01:17

    RE: wie lange kann man so leben?

    Liebe Manja,

    Selbstbehauptungstraining gegenüber Ärzten/Innen und Therapeuten/Innen: 

    Sie sind in der Regel untadelige Menschen, die Dein Wohl in den Vordergrund stellen wollen. Sie fressen dich schon nicht. Du musst einfach auf sie eingehen und fragen und bohren und komm Dir vor allem nicht blöd dabei vor. Lass Dich nicht von ihrem geschäftigen Gehabe abschrecken, oder ablenken. Wenn sie Dir das Gefühl geben, ihre Zeit sei so kostbar, dass sie kaum auf Fragen eingehen können. Du musst wissen, …

  • Manja hat einen Beitrag geteilt. 19.10.2020, 22:41

    RE: wie lange kann man so leben?

    Lieber Heinz, liebe Leser,

    vielen Dank für die lange Antwort. 

    Ich habe in vielen Dingen die Du geschrieben hast eine gleiche oder ähnliche Sichtweise vom Leben. Zu meinen Mann sagte ich immer, irgendwann kommt der Anruf ......er kam, im März. Letztendlich wollt sie ihr Leben ändern, leider wusste sie nicht immer genau wie und Hilfe anzunehmen fällt auch nicht jedem leicht. Im Prinzip wollte sie da sein für die Nachzügler. Danach wollte sie alles besser angehen, wenn alle Kinder aus dem Haus si…

Avatar

Kerstin

31.07.2020, 12:17
Hallo Kerstin suche Erfahrungsaustausch
Avatar

Ich such im Chat nach Leuten die das gleiche Schicksal erlitten haben.

31.07.2020, 09:17
Hallo auch ich hatte vor 1,5 Jahren einen SA
Avatar

Fahrverbot nach TIA mit 28 Jahren

19.07.2020, 23:39
mit der Aussage vom Neurologen kannst du nichts anfangen wenn es hart auf hart kommt, du musst dich…
Avatar

Schlaganfallfolgen nach gefäßdissektion

19.07.2020, 23:19
Ich hatte auch eine Dissektion der Carotis Interna mit anschl. schwerem Schlaganfall mit Halbseiten…
Avatar

Wallenberg Syndrom

17.04.2020, 21:43
Wie Koo Hardt beschrieben habe ich dieses Wallenberg- Syndrom auch empfunden, allerdings wohl nicht…
Avatar

Chjads

25.10.2020, 15:20
Avatar

Jeany483

25.10.2020, 01:03
Avatar

Laura

23.10.2020, 15:15
Avatar

Löwenzahn

19.10.2020, 08:51
Avatar

Heike R.

19.10.2020, 08:39
Avatar

antje_schaefer

15.10.2020, 11:24
Avatar

Marc68

15.10.2020, 11:06
Avatar

Marc68

15.10.2020, 11:02
Avatar

Susanna

13.10.2020, 19:20
Avatar

Torsten55

11.10.2020, 15:49
Avatar

geppi

11.10.2020, 14:00
Avatar

Andreas60

10.10.2020, 12:30
Avatar

Nina82

09.10.2020, 22:01
Avatar

molly

08.10.2020, 18:39
Avatar

Annika

05.10.2020, 19:19
Avatar

Noisel

03.10.2020, 14:34
Avatar

Sightcall

03.10.2020, 13:43
Avatar

MiriamH

03.10.2020, 12:31
Avatar

snoopy65

01.10.2020, 15:07
Avatar

Titan12

30.09.2020, 16:29