#11

Ergo Laborn

Ergoldsbach, Deutschland

Hallo Rosi,

ich kann jetzt einmal die Erfahrung aus Therapeutensicht schildern, freue mich aber auch auf Patientenstimmen.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Botoxtherapie ist ein Neurologe, der das öfter macht. Vor jeder Injektion sollte per Ultraschall der Muskel gesucht und auch kontrolliert werden, ob die Nadel richtig sitzt, d.h. der richtige Muskel getroffen wird.

Geeignet ist die Therapie bei starker Spastik und relativ wenig Funktion. Nach diesen Voraussetzungen haben einige Patienten schon gute Erfahrungen damit gemacht. Es hält etwa drei Monate, während dieser Zeit soll viel Therapie stattfinden. Auch direkt nach der Injektion ist es wichtig dass das Botox schnell und gleichmäßig verteilt wird (durch Physio- oder Ergotherapie). Natürlich haben wir teilweise auch Erfahrungen, dass es wenig geholfen hat, bzw. der falsche Muskel getroffen wurde, aber ich denk das ist bei jeder Therapie so.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen und freue mich auf andere Erfahrungen.

Liebe Grüße

Kathi

http://www.lahsit-schlaganfall-reha.de/de/finger-hand-und-arm.html

https://www.facebook.com/ergotherapielaborn/

#12

rosi 200

DUISBURG, Deutschland

Vielen Dank Kathi.

Ich habe im September einen ersten Termin in einer Botoxsprechstunde:Dann wird sich entscheiden, was passieren soll.

liebe Grüße

Rosi

1148 Aufrufe | 12 Beiträge