#1

Steffi

Karlsruhe, Deutschland

Hallo,
mein Vater hatte am 30.12.16 einen Hirninfarkt, Ventrikel links, er soll am 19.01.18 den Blasenkatheter durch die Bauchdecke bekommen, wollte fragen ob man das wieder später rückgängig machen kann oder ist das für immer?
Da er eine Prostatavergrösserung hat und ich glaube wegen dem Restharn.

#2

Gisa52

41068 Mönchengladbach, Deutschland

Hallo, liebe Steffi,

der Bauchdecken-Katheter wird meistens gelegt, um Infektionen zu vermeiden, wenn absehbar ist, dass für längere Zeit ein Katheter benötigt wird. Die Handhabung ist so einfacher. Auf jeden Fall kann man ihn wieder entfernen.... und wenn mit dem Blasentraining begonnen werden kann, ist es egal, ob der Katheter durch die Bachdecke geführt wurde.

Alles Gute für Deinen Vater..... und liebe Grüße

Gisela

 

 

 

#3

Steffi

Karlsruhe, Deutschland

Liebe Gisela,

 

danke für Deine Info, trotz allem habe ich kein gutes Gefühl, nächste Woche soll er dass bekommen, meine Mutter möchte bevor der Urologe das macht nochmals fragen ob es wirklich nötig ist, der wird ja hoffentlich nochmals nachschauen ob er das wirklich braucht?

Habe gehört das die Infektionen auch über den Bauchkatheter kommen.

Hoffe dass man damit auch wieder normal trainieren kann ob er wieder normal den Urin ablässt.

Die Frau vom ambulanten Dienst sagte irgendwas von dass sonst ohne die Blase überlaufen würde, und was von Prostatavergrösserung (wegen Restharn).

Man muss doch aber vorher erst mal schauen ob das noch alles funktioniert oder wird da einfach ein Katheter gelegt?

LG

Steffi

117 Aufrufe | 3 Beiträge